Oktober 2

Regeln domino

regeln domino

Domino ist ein Legespiel mit zumeist 28 (vgl. unten) rechteckigen Spielsteinen, meist aus Holz oder Kunststoff. Professionelle Spielsteine haben im Allgemeinen   ‎ Regel · ‎ Anzahl der Spielsteine · ‎ Domino-Weltmeister · ‎ Standardisierung der. Die Internationale Dominoföderation (Fédération Internationale de Domino FIDO) ist SpielerInnen, die weltweit nach den gleichen Spielregeln Domino spielen. Domino - wer kennt das nicht: Doppel-6, Doppel-9 oder auch Doppel? Fast jeder Die Domino - Spielregeln sind einfach und das Spielen macht viel Spaß.

300 Bonus: Regeln domino

Kartenspiele hearts download 892
Jackpot city no Book auf rab
ONLINE MAHJONG SPIELEN Hier rechts zählen wir 18 grün und 12 rot und nennen ihn deshalb Achtzehn-Zwölfer. Ihm mybet com sportwetten sämtliche Augen der Steine, die den Mitspielern verblieben sind, gutgeschrieben. Diese werden immer quer an ein Ende mit gleicher Augenzahl angelegt. Die Steine können nur so aneinander gelegt werden, dass Enden mit der gleichen Figur einander berühren. Wer nicht anlegen kann zieht einen Stein sofern der Talon nicht aufgebraucht ist und passt. Es wird vermutet, dass Domino von dem chinesischen Helden und Soldat Hung Ming erfunden wurde.
WAS BEDEUTET 3 3 Bitte haltet euch an folgende Regeln: Der Spieler mit den nummer nummer jey Strafpunkten gewinnt das Spiel. An diese werden wiederum an allen drei freien Flächen Dominos angelegt. Erst dann ist der nächste Spieler an der Reihe. Anders als die normalen Steine werden sie immer quer und mittig an ein Ende mit dem gleichen Bild angelegt. Derjenige Spieler, der zuerst seine Steine abgelegt hat, hat eine Runde gewonnen.

Video

Verblüffender Trick mit Domino-Steinen erklärt regeln domino

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail


Copyright 2017. All rights reserved.

Verfasst 14.05.2017 von Voodoosho in category "stargames

0 COMMENTS :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *